„Unter diesen Bedingungen ist ein Schulbesuch unzumutbar“

Weil das Dach undicht ist, werden Unterrichtsräume feucht. Es bildet sich Schimmel - die Räume werden aufgrund der gesundheitlichen Gefahren unbenutzbar. Die Sporthalle gammelt vor sich hin. Aus maroden Leitungen kommt Wasser, das man nicht trinken soll. Die Heizung: nicht zu gebrauchen.

Schülerinnen und Schüler aus Köln zeigen uns ihre Schule. "Wir wünschen uns, dass unser Schulgebäude wieder instand gebracht wird und wir uns hier bald wieder wohlfühlen können."

 

Wir sind die Klasse 9c der LVR Anna-Freud-Schule in Köln. Unsere Schule ist eine Ganztagsschule für Leute mit körperlicher und motorischer Beeinträchtigung. Täglich verbringen wir 9 Stunden in der Schule, das sind 42 Stunden in der Woche und im Jahr 65 Tage. Wenn man so viel Zeit in einem Schulgebäude verbringt, sollte dieses in einem guten Zustand sein. Leider ist das bei unserem Schulgebäude nicht überall der Fall.

Dachschaden.

Einer der gravierendsten Mängel ist, dass durch eine schlechte Abflusskonstruktion das Regenwasser auf den Dächern stehen bleibt. Dieses Wasser sickert durch die Decke in die Räume.
Es bildet sich Schimmel. Da Schimmel gesundheitsgefährdend ist, kann in diesen Räumen kein Unterricht stattfinden.

Ein weiteres Problem ist, dass die Heizung im Winter fast immer kaputt oder ausgeschaltet ist und dafür im Sommer durchgehend auf hoher Stufe läuft. Dies ist besonders für Leute, die eine Spastische Lähmung haben, problematisch, da sich diese durch die Kälte verschlimmert und die Betroffenen sich schlechter bewegen können und starke Schmerzen haben. Unter diesen Bedingungen ist ein Schulbesuch unzumutbar. Im Sommer kann der Unterricht nur noch bei geöffnetem Fenster statt finden, da durch die Wärme und die schlechte Luft die Konzentrationsfähigkeit stark eingeschränkt wird.

Außenfassade der Sporthalle.

An der Außenseite unserer Sporthalle bröckelt zudem auch noch der Beton ab. So sehr, dass man das Stahlgerüst sehen kann.

Waschbecken

Das Leitungswasser ist auf Grund alter und verschmutzter Wasserleitungen sehr schmutzig und nicht zum Trinken geeignet. Dadurch sind die Waschbecken stark verschmutzt.

Deckenverkleidung

In vielen Fluren, sowie in manchen Klassenräumen, löst sich die Deckenverkleidung teilweise ab. Dort hängen lose Kabel von der Decke.
Wir wünschen uns, dass unser Schulgebäude wieder instand gebracht wird und wir uns hier bald wieder wohlfühlen können.

 

Mehr zum Zustand des Hauses in einer von den Schülerinnen und Schülern gestalteten Präsentation Das Schulgebäude der Anna-Freud Schule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.